Hydrophobierung schützt vor Feuchtigkeit

Durch den Eintritt von Feuchtigkeit können unterschiedliche Schäden an der Baustubstanz entstehen, angefangen bei Ausblühungen über die Korrosion der Bewehrungsstähle bis hin zu Frost-Tausalz-Schäden. Die Behandlung des Baumaterials mit Protectosil® Hydrophobierungsmitteln, die tief in das Substrat eindringen, bildet einen wirksamen und dauerhaften Schutz vor Feuchtigkeit. Gleichzeitig bleibt das Material atmungsaktiv.

Linke Seite: Hier ist die wasserabweisende Wirkung nach der Behandlung des Materials mit Protectosil® deutlich zu sehen. Rechte Seite: Unbehandelt
Linke Seite: Hier ist die wasserabweisende Wirkung nach der Behandlung des Materials mit Protectosil® deutlich zu sehen. Rechte Seite: Unbehandelt
Protectosil® Hydrophobierungsmittel eignen sich auch für den Schutz von Ziegelsteinen.
Protectosil® Hydrophobierungsmittel eignen sich auch für den Schutz von Ziegelsteinen.
Linke Seite: Das tief in den Baustoff eingedrungene Protectosil® Hydrophobierungsmittel baut eine Schutzwirkung auf, die Wasser abperlen lässt.
Linke Seite: Das tief in den Baustoff eingedrungene Protectosil® Hydrophobierungsmittel baut eine Schutzwirkung auf, die Wasser abperlen lässt.
Protectosil® gibt es in optimal abgestimmten Kombinationen für Naturstein, Sandstein, Beton, Ziegelstein, Marmor oder Granit.
Protectosil® gibt es in optimal abgestimmten Kombinationen für Naturstein, Sandstein, Beton, Ziegelstein, Marmor oder Granit.
Protectosil® Tiefenhydrophobierung sorgt für optimalen Schutz. Die silanbasierenden Moleküle sind klein, haben eine geringe Viskosität und können so tief in die Bausubstanz eindringen.
Protectosil® Tiefenhydrophobierung sorgt für optimalen Schutz. Die silanbasierenden Moleküle sind klein, haben eine geringe Viskosität und können so tief in die Bausubstanz eindringen.
Die hoch über dem Meer erbaute Storebaeltbrücke führt durch die Meerenge Großer Belt und verbindet die dänischen Inseln Fünen und Seeland. Mit einer Hauptspannweite von 1624 Metern gehört sie zu den längsten Hängebrücken der Welt. Evonik's ökozertifiziertes Hydrophobierungsmittel Protectosil® BHN, das mit dem Gütezeichen "Instandsetzungsprodukt" ausgezeichnet wurde, verleiht dieser kombinierten Eisenbahn- und Strassenbrücke, die besonders intensiven Witterungsbedingungen ausgesetzt ist, eine schützende Imprägnierung, die Wasser und darin gelöste Schadstoffe abweist.
Die hoch über dem Meer erbaute Storebaeltbrücke führt durch die Meerenge Großer Belt und verbindet die dänischen Inseln Fünen und Seeland. Mit einer Hauptspannweite von 1624 Metern gehört sie zu den längsten Hängebrücken der Welt. Evonik's ökozertifiziertes Hydrophobierungsmittel Protectosil® BHN, das mit dem Gütezeichen "Instandsetzungsprodukt" ausgezeichnet wurde, verleiht dieser kombinierten Eisenbahn- und Strassenbrücke, die besonders intensiven Witterungsbedingungen ausgesetzt ist, eine schützende Imprägnierung, die Wasser und darin gelöste Schadstoffe abweist.

Produkte

VIDEO

DOWNLOAD