Suche

Ausschreibungstexte

Permanentes Graffitischutzsystem für mineralischen Untergrund auf Basis multifunktioneller Silansysteme. Wasserbasierend, min. 10 Reinigungszyklen möglich, wasserdampfdiffusionsoffene Imprägnierungen, zugelassen bei der BASt (Bundesanstalt für Straßenwesen).

 

Semipermanentes Graffitischutzsystem für mineralischen Untergrund auf Basis multifunktioneller Silansysteme. Wasserbasierend, mindestens 3 Reinigungszyklen möglich, wasserdampfdiffusionsoffene Imprägnierungen.

 

Imprägnierung der Oberfläche zum Schutz gegen das Eindringen von Wasser. Liefern und Auftragen einer Imprägnierung mit wasserabweisender Wirkung. Schutz für mineralische Oberflächen vor dem Eindringen von Wasser und wasserlöslichen Schadstoffen. Verwendbar als OS 1 System. Produkteigenschaften: Tief eindringende Imprägnierung auf Basis eines Alkyltrialkoxysilans. Lösemittelfrei, hohe Alkalibeständigkeit, hohe Reduktion der Wasseraufnahme, hohe Reduktion der Chloridaufnahme, hohe Wasserdampfdurchlässigkeit, entspricht den Anforderungen der EN 1504-2. Kann gemäß der Prinzipien 1, 2, 5 und 6 nach EN 1504-9 eingesetzt werden.

Wirkung:
- Eindringtiefe > 3 mm
- Absorptionskoeffizient AR < 7,5%
- Absorptionskoeffizient im alkalischen Milieu < 10%
- Reduktion der Chloridaufnahme > 70 %
- Frost-Tausalzschutzwirkung: reduzierte Abwitterung bis 50 Zyklen
- zugelassen bei der BASt (Bundesanstalt für Straßenwesen)

 

Imprägnierung von Stahlbeton zum Schutz vor chloridinduzierter Korrosion. Liefern und Auftragen einer Imprägnierung mit korrosionsinhibierender Wirkung. Schutz von Stahlbeton vor chloridinduzierter Korrosion. Repassivierung von Armierungsstahl bei chloridinduzierter Korrosion. Produkteigenschaften: Tief eindringende Imprägnierung auf Basis eines organofunktionellen Silans. Anodisch und kathodisch wirksamer Korrosionsinhibitor, verhindert chloridinduzierte Korrosion. Lösemittelfrei, hohe Alkalibeständigkeit, hohe Reduktion der Wasseraufnahme und der Chloridaufnahme, hohe Wasserdampfdurchlässigkeit, entspricht den Anforderungen der EN 1504-2. Kann gemäß der Prinzipien 1, 2, 8 und 11 nach EN 1504-9 eingesetzt werden. Geeignet für neue und alte Bauwerke.

Wirkung:
- Eindringtiefe > 10 mm
- Absorptionskoeffizient AR < 7,5%
- Absorptionskoeffizient im alkalischen Milieu < 10 %
- Reduktion der Chloridaufnahme > 80 %
- zugelassen bei der BASt (Bundesanstalt für Straßenwesen)

 

Korrosionsinhibitor als Additiv zum Schutz vor chloridinduzierter Korrosion der Bewehrungsstähle auf Basis eines organofunktionellen Silansystems. Pulverförmig, Additiv zur Massenmodifizierung von zementbasierten Materialien, wasserdampfdiffusionsoffen, in Wasser redispergierbar.

 

Additiv zur Massenhydrophobierung von zementbasierten Materialien. Wässrige Emulsion auf Basis von Silansystemen, Additiv zur Modifizierung zementbasierter Materialien, wasserdampfdiffusionsoffen, Reduktion der Wasseraufnahme und des Eindringens gelöster Schadstoffe.

 

Transparenter Verschmutzungsschutz für mineralische Untergründe auf Basis multifunktioneller Silansysteme, wasserdampfdiffusionsoffene Imprägnierungen, wasser- und ölabweisend, leicht zu reinigende Oberflächen, reduziert Algen- und Moosbewuchs, UV- bzw. witterungsstabil.

 

Konsolidierung und Verfestigung von Baustoffen mit einem Polykieselsäureester-basierten System. Lösemittelfrei, Verbesserung der mechanischen, thermischen und chemischen Beständigkeit.

 

Tief eindringende, hydrophobierende Imprägnierung für mineralische Untergründe mit einer wässrigen Emulsion basierend auf Silansystemen. Wässrige, nahezu VOC-freie Emulsion, wasserdampfdiffusionsoffene Imprägnierungen, Reduktion der Wasseraufnahme und des Eindringens löslicher Schadstoffe, mit Wasser verdünnbar.

 

Tief eindringende, hydrophobierende Imprägnierung für mineralische Untergründe mit einer wässrigen Emulsion auf Basis von Silansystemen. Wässrige, nahezu VOC-freie Emulsion, wasserdampfdiffusionsoffene Imprägnierungen, Abperleffekt der Oberfläche, Reduktion der Wasseraufnahme und des Eindringens löslicher Schadstoffe, mit Wasser verdünnbar.

 

Cremeförmiges Imprägniermittel auf Basis von Silanen zur Hydrophobierung von mineralischen Untergründen. Hohe Eindringtiefe auch auf dichten Substraten, starke Reduktion der Wasseraufnahme und des Eindringens löslicher Schadstoffe, anwendungsfertig geliefert, konform mit den Anforderungen der EN 1504-2:2004 (D) und zugelassen bei der BASt (Bundesanstalt für Straßenwesen).